Herzlich willkommen bei der Familie Zuhr in Taufkirchen.

Die Geschichte unserer Familie geht ein paar Jahre zurück, hier die Chronik unseres Wirtshauses: 
 
Der Landwirtschaftssohn Thomas Zuhr aus Laushub heiratet 1920 die Wirtstocher aus Moosen Maria Eiglsberger. Sie erwarben das landwirtschaftliche Anwesen und Gastwirtschaft in Jettenstetten.
Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1937 verkauften sie das Anwesen in Jettenstetten und erwarben beim Wirt z'Moosen. 1958 heiratete der älteste Sohn Josef Zuhr die Schmiedemeisterstochter Eleonore Gruber aus Geislbach. 1964 wurde das gesamte Gebäude renoviert und vergrößert. Die Ehe blieb kinderlos. 1983 adoptierten sie Manfred Zuhr, Sohn des Bruders Ludwig Zuhr aus Anger.

1987 übernahm Manfred Zuhr den Betrieb und im selben Jahr heiratete er Ingrid Hinterwimmer aus Moosen. Aus der Ehe gehen die Töchter Susanne und Birgit hervor.1988 wurde das gesamte Gasthaus renoviert sowie die Metzgerei vergrößert. Es stehen Räumlichkeiten für Hochzeiten, Betriebs- und Gesellschaftsfeiern von 30 bis 300 Personen zur Verfügung. Im Sommer Biergartenbetrieb.


   powered by systemmarketing